>> Der Ultimative GABA Ratgeber || Wirkung, Dosierung, Erfahrung!

Die meisten Menschen haben noch nie von GABA gehört, geschweige denn, was es im Körper macht. Für diejenigen, die an Angstzuständen oder Schlaflosigkeit leiden, kann dieser wichtige Neurotransmitter jedoch der Schlüssel zur Verringerung der Symptome sein.

In der Tat funktionieren viele Medikamente, die verwendet werden, um diese Probleme zu behandeln, indem sie die Aktivität dieses Neurotransmitters im Gehirn verstärken. Benzodiazepine zum Beispiel sind eine Klasse von Anti-Angst-Medikamenten, die durch die Verstärkung der Aktivität von GABA-Rezeptoren wirken, um die Nerven zu beruhigen und Ängste zu lindern.

Schlafmittel wie Ambien wirken auch, indem sie die Aktivität von GABA erhöhen, was zu einem beruhigenden Effekt führt, der Schlaflosigkeit lindern kann.

Die Bedeutung dieses Schlüssel-Neurotransmitters wurde erst in den letzten Jahren erkannt, aber es wird nun vermutet, dass er eine Rolle bei einer Vielzahl von Gesundheitszuständen spielt, einschließlich ADHS, Schlaflosigkeit, Depression, Angstzuständen, Entzündungen und prämenstruellem Syndrom.

Es kann auch die Level des menschlichen Wachstumshormons erhöhen, ein wichtiges Hormon, dass das Risiko von Herzerkrankungen reduziert, die Muskelkraft erhöht und den Gewichtsverlust steigern kann.

Glücklicherweise können Sie Ihr Niveau dieses wichtigen Neurotransmitters auf natürliche Weise erhöhen, indem Sie entweder ein Supplement verwenden oder andere natürliche Verbindungen erhöhen, die die Synthese direkt beeinflussen.


Was ist GABA?

Gamma-Aminobuttersäure, auch bekannt als GABA, ist ein Neurotransmitter, der hilft, Signale zwischen dem Gehirn und dem Nervensystem zu senden.

Es wird im Gehirn aus Glutamat produziert. Dieser Prozess wird durch die aktive Form von Vitamin B6 und das Enzym Glutamatdecarboxylase (GAD) katalysiert.

Seine Hauptfunktion besteht darin, die Aktivität von Nervenzellen im Nervensystem zu reduzieren. Eine gute Menge aufkommender Forschung hat herausgefunden, dass sie bei vielen Zuständen eine Rolle spielen könnte, einschließlich Depression, Angst und Stress.

Es wird angenommen, dass Gamma-Aminobuttersäure eine natürliche beruhigende Wirkung hat, und es wird angenommen, dass sie Angst- und Angstgefühle verringert, indem sie die neuronale Erregbarkeit verringert.

Es wird oft als natürliche Ergänzung verwendet, um den Schlaf zu fördern, die Stimmung zu verbessern und prämenstruelle Symptome zu lindern.


GABA Anwendungen und Vorteile

  • Lindert Angst
  • Verbessert den Schlaf
  • Reduziert Depression Symptome
  • Lindert Symptome von PMS
  • Vermindert Entzündungen
  • Verbessert den Fokus bei ADHS
  • Erhöht das Wachstumshormonniveau


1. Lindert Angstgefühle

Eine der Hauptfunktionen von GABA ist es, die Erregbarkeit der Nerven zu reduzieren, was mit Gefühlen von Angst und Angst verbunden sein kann. Dies ist, weil es eine beruhigende Wirkung hat und oft als natürliches Heilmittel gegen Angstzustände verwendet wird. Tatsächlich wurden bestimmte Angststörungen sogar mit verringerten GABA-Spiegeln in Verbindung gebracht.

Eine Studie im American Journal of Psychiatry ergab, dass Personen mit einer Panikstörung, einer Art von Angststörung, die durch wiederkehrende Panikattacken gekennzeichnet war, eine beeinträchtigte GABA-Reaktion aufwiesen. Eine weitere Studie der Columbia University College der Ärzte und Chirurgen Abteilung für Psychiatrie zeigte, dass diejenigen mit Panikstörung und eine Familiengeschichte von Stimmungs- und Angststörungen hatte Gehirnkonzentrationen von GABA verringert.

Zusätzlich zu GABA gibt es viele andere natürliche Heilmittel für Angst verfügbar, wie Meditation, ätherische Öle oder Baldrianwurzel, ein Kraut, das hilft, die GABA-Spiegel zu erhöhen, um die Nervenaktivität zu hemmen.


2. Verbessert den Schlaf

melatonin-erfahrung-wirkungSchlaflosigkeit ist ein bekannter Zustand, der schätzungsweise 30 Prozent der Erwachsenen weltweit betrifft. GABA hat eine beruhigende, sedative Wirkung und kann dazu beitragen, auf natürliche Weise Schlaf zu induzieren, indem die Erregbarkeit der Nerven reduziert wird.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass die Einnahme von GABA den Teilnehmern half, schnell einzuschlafen und die Zeit, die zum Einschlafen benötigt wurde, um durchschnittlich fünf Minuten zu verkürzen. Zusätzlich können Personen mit Schlaflosigkeit tatsächlich niedrigere GABA-Spiegel aufweisen. Eine Studie aus dem Jahr 2008 in der Zeitschrift „Sleep“ fand heraus, dass Patienten mit Schlaflosigkeit im Vergleich zu einer Kontrollgruppe 30 Prozent niedrigere Werte aufwiesen.

Neben der Einnahme von GABA für den Schlaf können auch die Etablierung eines Schlafplans, die Reduktion der Koffeinaufnahme und die Einnahme von Magnesium zur Förderung der GABA-Funktion einen besseren Schlaf fördern.


3. Lindert die Intensität von Depressionen

Es wird angenommen, dass der GABA-Neurotransmitter neben Angstzuständen und Regulation des Schlafes auch eine zentrale Rolle bei Depressionen spielt. Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen mit Depressionen tendenziell niedrigere GABA-Werte aufweisen als solche ohne Depression.

GABA-Spiegel können auch nach Behandlung der Depression ansteigen. Eine Studie der Abteilung für Psychiatrie an der Yale University School of Medicine zeigte, dass Patienten, die sich einer Elektrokrampftherapie für ihre Depression unterzogen, nach der Behandlung erhöhte GABA-Spiegel aufwiesen. Dank seiner antidepressiven Wirkung kann GABA eine gute Alternative zu herkömmlichen Behandlungen gegen Depressionen sein.

Andere natürliche Heilmittel für Depressionen sind, Ihre Ernährung zu verbessern, mehr Sport zu treiben und sicherzustellen, dass Sie Ihre Vitamin-D-Bedürfnisse erfüllen.


Das Beste GABA-Produkt!

* Preis wurde zuletzt am 25. April 2018 um 15:01 Uhr aktualisiert


4. Lindert Symptome von PMS

Prämenstruelles Syndrom oder PMS, ist eine Gruppe von Symptomen wie Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und Heißhunger, die bei Frauen zwischen dem Eisprung und dem Beginn der Menstruationsblutung auftreten. Studien zeigen, dass GABA-Spiegel durch die Menstruation gestört sind und über den Menstruationszyklus abnehmen können.

Dieser Neurotransmitter kann möglicherweise helfen, die Symptome von PMS zu lindern. Zum Beispiel haben einige Studien vorgeschlagen, dass es als ein natürliches Schmerzmittel wirken könnte, während andere festgestellt haben, dass es in den Mechanismus der Krämpfe involviert sein könnte.

Mönchspfeffer, Vitamin B6 und Magnesium sind auch natürliche Heilmittel für PMS, die helfen können, Hormone auszugleichen und Symptome zu reduzieren.


5. Verringert Entzündungen

Obwohl Entzündung eine normale Reaktion ist, die vom Immunsystem als Folge von Krankheit oder Verletzung ausgelöst wird, kann chronische Entzündung zu Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und sogar Arthritis beitragen. Einige Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass GABA zur Verringerung der Entzündung beitragen kann und bei der Behandlung dieser Erkrankungen hilfreich sein kann.

Eine Studie der UCLA zum Beispiel fand, dass die Ergänzung bei Mäusen mit GABA das Risiko der Entwicklung von rheumatoider Arthritis reduzierte und die Symptome für diejenigen, die dies taten. Eine weitere Übersichtsarbeit im Journal of Neuroinflammation legte nahe, dass GABA die Aktivität eines Signalwegs, der Gelenkentzündungen auslöst, reduzieren könnte.

Füllen Sie Ihre Diät mit entzündungshemmenden Lebensmitteln können auch dazu beitragen, die Entzündung zu senken. Blattgrünes Gemüse, Beeren, Lachs und Walnüsse sind entzündungshemmende Lebensmittel, die zusätzlich zu GABA nützlich sein können.


6. Verbessert den Fokus in Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, allgemein bekannt als ADHS, ist eine Erkrankung, die sowohl Kinder als auch Erwachsene betrifft und Symptome wie eingeschränkte Aufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität verursachen kann. GABA wird manchmal verwendet, um den Fokus zu verbessern und die Symptome bei Personen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung zu verringern.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 von der Johns Hopkins University School of Medicine verglich die Konzentrationen von GABA bei Kindern mit und ohne ADHS und festgestellt, dass Kinder mit ADHS reduzierte Konzentrationen im Gehirn hatten. Eine andere Studie zeigte, dass niedrigere GABA-Spiegel mit mehr Impulsivität und weniger Hemmung assoziiert waren.

Die Einnahme eines GABA Supplements, allein oder in Verbindung mit herkömmlichen Behandlungen, kann helfen, die ADHS- und ADHS-Symptome natürlich zu lindern.


7. Erhöht die Konzentration von Wachstumshormonen

Das menschliche Wachstumshormon ist ein Hormon, das in der Hypophyse produziert wird und Vorteile wie erhöhte Muskelkraft, ein geringeres Risiko von Herzerkrankungen, eine verbesserte Körperzusammensetzung und stärkere Knochen aufweist. Ein Mangel an diesem essentiellen Hormon kann zu Symptomen wie verzögerter Pubertät und verlangsamtem Wachstum bei Kindern sowie Depressionen, sexueller Dysfunktion, Insulinresistenz und einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen bei Erwachsenen führen.

Studien zeigen, dass die Supplementierung mit GABA die Spiegel des menschlichen Wachstumshormons erhöhen kann. Eine 2008 durchgeführte Studie ergänzte 11 Männer entweder mit drei Gramm GABA oder einem Placebo, gefolgt von einem Ruhe- oder Widerstandstraining. Nach Supplementierung mit GABA sahen die Teilnehmer einen Anstieg des menschlichen Wachstumshormons um bis zu 400 Prozent.

Intensives Training zusammen mit anderen Ergänzungen, wie L-Glutamin und L-Arginin, kann auch helfen, natürlich Ebenen des Wachstumshormons zu erhöhen.


GABA Risiken und Nebenwirkungen

GABA ist für die meisten Menschen sicher und kann mit minimalen Nebenwirkungen eingesetzt werden. Einige Leute möchten jedoch möglicherweise ihre Verwendung einschränken oder vermeiden.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie kein GABA-Präparat einnehmen, da dessen Wirkung bei diesen Personen nicht untersucht wurde. Wenn Sie bereits Medikamente gegen Depressionen, Angstgefühle oder Schlaflosigkeit einnehmen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen, da dies die Aktivität dieser Medikamente beeinträchtigen oder verändern könnte.

Einige Leute haben auch berichtet, dass hohe Dosen Angst oder depressive Episoden tatsächlich erhöhen können. Andere Nebenwirkungen umfassen Hautprickeln oder Hautrötung.


GABA Dosierungsanleitung

Die Dosierung kann je nach Alter, Geschlecht und Gewicht variieren. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt und stellen Sie fest, ob es für Sie geeignet ist und wie viel Sie einnehmen sollten.

Die typische Dosierung für den allgemeinen Stressabbau beträgt etwa 750-800 Milligramm täglich, verteilt auf drei bis vier Dosen im Laufe des Tages.

Für den beruhigenden Effekt, empfehlen wir zwischen 250 Milligramm bis 650 Milligramm dreimal täglich, für insgesamt 750 bis 1.950 Milligramm.

Um die Symptome von ADHS zu reduzieren, ist es am besten, dreimal täglich zwischen 250 Milligramm und 400 Milligramm zu nehmen, oder bis zu 1.200 Milligramm insgesamt.

Beginnen Sie am besten mit einer niedrigeren Dosis und arbeiten Sie sich hoch, um sicherzustellen, dass Sie es gut vertragen und die Dosierung finden, die für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie irgendwelche negativen Nebenwirkungen bemerken, verringern Sie Ihre Dosierung und ziehen Sie in Erwägung, sich bei anhaltenden Symptomen mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen.


Wo finde ich und wie bekomme ich GABA?

Pure GABA Ergänzungen sind in Gesundheitshops, Apotheken und online erhältlich. Sie können auch Ergänzungen finden, die GABA mit anderen angstlösenden Verbindungen in den meisten Apotheken auch kombinieren.

Anstatt eine GABA-Ergänzung zu nehmen, können Sie auch andere natürliche Ergänzungsmittel gegen Angstzustände verwenden, die dabei helfen können, die GABA-Aktivität im Gehirn effektiv zu erhöhen.

Zum Beispiel wurde von der Baldrianwurzel gezeigt, dass sie die Freisetzung von GABA aus den Hirnnervenenden erhöht und dann verhindert, dass sie wieder in die Nervenzellen zurücktransportiert wird. Es wird oft als natürliches Heilmittel gegen Angst, Schlaflosigkeit und Menstruationsbeschwerden verwendet.

Magnesium ist auch wichtig für die Funktion von GABA. In der Tat sind Schlaflosigkeit und Angst zwei häufige Zeichen von Magnesiummangel. Wenn Sie genug Magnesium durch Nahrung oder Nahrungsergänzung in Ihre Ernährung einbringen, können Sie das Niveau erhöhen und diese negativen Nebenwirkungen vermeiden.

Vitamin B6 katalysiert auch die Produktion von GABA. Treffen Sie Ihren Vitamin-B6-Bedarf durch Ihre Ernährung könnte dazu beitragen, ausreichende Mengen an diesem Neurotransmitter zu verhindern, Angst und Schlaflosigkeit.


Die Zusammenfassung der GABA Wirkung

  • GABA ist ein hemmender Neurotransmitter, der Gefühle von Angst und Angst reduziert.
  • GABA profitiert von einer Reihe von Erkrankungen und wurde mit Depressionen, ADHS, Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Entzündungen und prämenstruellem Syndrom in Verbindung gebracht. Es kann auch dazu beitragen, das menschliche Wachstumshormon zu erhöhen.
  • Sie können die GABA-Aktivität erhöhen, indem Sie entweder ein reines Nahrungsergänzungsmittel nehmen oder andere natürliche Heilmittel wie Baldrianwurzel verwenden, die dazu beitragen, das Niveau im Körper zu erhöhen.
  • Für die meisten Menschen kann eine Nahrungsergänzung eine sichere und effektive Möglichkeit sein, eine Vielzahl von Krankheiten zu bekämpfen.

Das Beste GABA-Produkt!

* Preis wurde zuletzt am 25. April 2018 um 15:01 Uhr aktualisiert


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare