Der Ultimative CoQ10 Guide || Wirkung, Dosierung, Erfahrung!

CoQ10 (kurz für Coenzym Q10) ist ein essentielles Element für viele körperliche Funktionen und wird von jeder einzelnen Zelle im Körper benötigt. Als Antioxidans, das die Zellen vor den Auswirkungen des Alterns schützt, wird CoQ10 seit Jahrzehnten in der Medizin eingesetzt, insbesondere bei der Behandlung von Herzproblemen.

Eine der häufigsten und gründlich erforschten Anwendungen von CoQ10 hilft heute noch dabei, das Herz und die Blutgefäße vor den schädlichen Auswirkungen von oxidativem Stress zu schützen (auch als Schädigung durch freie Radikale bezeichnet). Viele Verbraucher wenden sich an CoQ10-Nahrungsergänzungsmittel, um die Gesundheitsprobleme zu behandeln, darunter Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Atherosklerose und Herzinsuffizienz.


Was ist CoQ10?

Der Name klingt vielleicht nicht sehr natürlich, aber CoQ10 ist in der Tat ein essentieller Nährstoff, der wie ein Antioxidans im Körper wirkt. In seiner aktiven Form heißt es Ubichinon oder Ubiquinol. Es wird auf natürliche Weise im Körper synthetisiert und für wichtige Funktionen wie die Energieversorgung von Zellen, den Transport von Elektronen und die Regulierung des Blutdrucks verwendet. Der Grund, warum es nicht als „Vitamin“ betrachtet wird, ist, dass alle Tiere, einschließlich Menschen, kleine Mengen an Coenzymen auch ohne die Hilfe von Nahrung selbst herstellen können.


Wie funktioniert CoQ10?

Um genügend Energie für Körperfunktionen zu erhalten, nehmen winzige Organellen, sogenannte Mitochondrien, in unseren Zellen Fett und andere Nährstoffe auf und verwandeln sie in nutzbare Energiequellen. Dieser Umwandlungsprozess erfordert das Vorhandensein von Co-Q10.

Als „Coenzym“ hilft Co-Q10 anderen Enzymen, die Nahrung richtig zu verdauen.

CoQ10 ist nicht nur notwendig, um zelluläre Energie zu produzieren, sondern auch, um Zellen vor Schäden durch schädliche freie Radikale zu schützen.

Das Coenzym Q10 kann in drei verschiedenen Oxidationsstufen existieren, und die Fähigkeit in einigen Formen, Elektronen zu akzeptieren und abzugeben, ist ein kritisches Merkmal in seinen biochemischen Funktionen, welche die Schäden durch freie Radikale ausgleichen.

Als starkes Antioxidans kann CoQ10 die Absorption anderer essenzieller Nährstoffe erhöhen. Es hat sich gezeigt, dass es hilft, Vitamin C und Vitamin E zu recyceln und die Wirkung von Vitaminen und Antioxidantien, die bereits im Körper wirken, zu maximieren.

Obwohl der Körper in der Lage ist, CoQ10 selbst herzustellen, nimmt die Produktion natürlich ab, wenn wir älter werden – gerade wenn wir unsere Zellen brauchen, um uns am meisten zu verteidigen. Dies bedeutet, dass wir alle davon profitieren können, mehr CoQ10 zu konsumieren, sowohl natürlich aus unserer Ernährung als auch aus hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln.


Wer sollte CoQ10 nehmen?

Gemäß der Studie der Oregon State University scheint die natürliche Synthese von CoQ10 und die Aufnahme von Nahrungsmitteln ausreichend zu sein, um einen Mangel bei gesunden Menschen zu verhindern – wie oben erklärt, produziert der Körper jedoch weniger CoQ10, wenn jemand älter wird.

Die natürliche Fähigkeit, CoQ10 in seine aktive Form namens Ubiquinol umzuwandeln, nimmt während des Alterungsprozesses ab. Dieser Rückgang ist am deutlichsten bei Personen über 40 Jahren, insbesondere bei Patienten, die Statinarzneimittel einnehmen. Es wurde auch gefunden, dass Menschen mit Diabetes, Krebs und kongestiver Herzinsuffizienz tendenziell niedrigere Coenzym Q10-Spiegel im Plasma haben.

 

Aus diesen Gründen wird CoQ10 am meisten für Menschen mit Herzproblemen empfohlen. Dies kann Personen einschließen, welche folgende Probleme haben:

  • Eine Geschichte von Herzinfarkten oder koronarer Herzkrankheit
  • Hoher Cholesterinspiegel (besonders bei der Einnahme von Statin-Medikamenten!)
  • Bluthochdruck
  • Atherosklerose
  • Angina
  • Mitralklappenprolaps

 

Neben der Unterstützung eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems hat CoQ10 auch folgende 

Vorteile:

  • Hilft bei Müdigkeit und steigert die Ausdauer
  • Schützt vor freien Radikalen und typischen Zeichen des Alterns, einschließlich Muskelabbau und Hautveränderungen
  • Stellt die Kraft von Antihttp://gehirn-doping.org/wp-admin/edit.phpoxidantien wieder her, einschließlich Vitamin E und Vitamin C.
  • Stabilisiert den Blutzucker
  • Unterstützt gesundes Zahnfleisch
  • Reduziert Muskeldystrophie
  • Hilft bei kognitiven Störungen, einschließlich Parkinson und Alzheimer
  • Es führt zu einer metabolischen Verbesserung bei Patienten mit erblichen mitochondrialen Störungen
  • Kann in der Lage sein, andere Krankheiten wie Krebs, Hormonstörungen, Diabetes, Viren und Infektionen zu behandeln


6 Vorteile von CoQ10

1. Erhöht das natürliche Energielevel

CoQ10 spielt eine Rolle bei der „mitochondrialen ATP-Synthese“, bei der es sich um die Umwandlung von roher Energie aus Nahrungsmitteln (Kohlenhydraten und Fetten) in die von unseren Zellen verwendete Energie namens Adenosintriphosphat (ATP) handelt. Dieser Umwandlungsprozess erfordert das Vorhandensein von Coenzym Q in der inneren mitochondrialen Membran. Eine seiner Aufgaben ist es, Elektronen während des Fettsäure- und Glucosestoffwechsels aufzunehmen und sie dann an Elektronenakzeptoren zu übertragen.  Die Herstellung von ATP hat viele Vorteile, von der Erhaltung der Muskelmasse bis zur Regulierung des Appetits und des Körpergewichts.

 

2. Reduziert freie Radikale

Oxidative Schäden (oder Schäden durch freie Radikale) von Zellstrukturen spielen eine wichtige Rolle bei funktionellen Rückgängen, die mit dem Altern einhergehen und Krankheiten verursachen. Als fettlösliches Antioxidans hat sich gezeigt, dass CoQ10 die Lipidperoxidation hemmt, die auftritt, wenn Zellmembranen und Lipoproteine ​​mit niedriger Dichte oxidierenden Bedingungen ausgesetzt sind, die von außerhalb des Körpers eindringen.

In der Tat ist CoQ10, wenn LDL oxidiert wird, eines der ersten Antioxidantien, die verbraucht werden, um die Effekte auszugleichen. Innerhalb von Mitochondrien schützt Coenzym Q10 Membranproteine ​​und DNA vor den oxidativen Schäden, die mit der Lipidperoxidation einhergehen, und neutralisiert freie Radikale direkt, die zu fast allen altersbedingten Krankheiten beitragen (Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes usw.).

 

3. Verlangsamt die Auswirkungen des Alterns

Mitochondriale ATP-Synthese ist eine wichtige Funktion für die Aufrechterhaltung eines schnellen Stoffwechsel, Muskelkraft, starke Knochen, jugendliche Haut und gesundes Gewebe. Es wurde berichtet, dass die Coenzym Q10-Gewebespiegel mit zunehmendem Alter abnehmen, und dies trägt vermutlich zu einem Rückgang des Energiestoffwechsels und der Degeneration von Organen wie der Leber und des Herzens sowie der Skelettmuskulatur bei.

Obwohl die Supplementierung mit CoQ10 die Lebensspanne von Tieren, die damit getestet wurden, nicht verlängert hat, glauben Forscher, dass es den altersbedingten Anstieg von DNA-Schäden verlangsamen kann, die uns alle natürlich betreffen. Weitere Forschung ist noch notwendig, um Schlussfolgerungen zu ziehen, aber mögliche Anti-Aging-Vorteile durch den Verzehr von mehr CoQ10 sind verringerter Muskelverlust, weniger Anzeichen von Hautschäden und Schutz vor Knochen- oder Gelenkverletzungen.

 

4. Hilft bei der Aufrechterhaltung optimaler pH-Werte

In Zellen hilft CoQ10 Proteine ​​über Membranen zu transportieren und bestimmte Verdauungsenzyme vom Rest der Zelle zu trennen, was dazu beiträgt, den optimalen pH-Wert aufrecht zu erhalten. Es wird angenommen, dass sich Krankheiten in Umgebungen, in denen es keine angemessenen pH-Werte gibt, besonders in solchen, die nicht übermäßig sauer sind, leichter entwickeln.

Aus verschiedenen Gründen, wahrscheinlich einschließlich ihrer Fähigkeit, den richtigen pH-Wert zu halten, haben mehrere Studien gezeigt, dass CoQ10 dazu beitragen kann, die allgemeine Immunfunktion zu verbessern und sogar das Risiko für Krebs senken kann. Beginnend um die 1960er Jahre begannen Forscher, die Auswirkungen von CoQ10 auf die Immunfunktion zu testen und fanden heraus, dass Menschen mit bestimmten Krebsarten (Myelom, Lymphom, Brust, Lunge, Prostata, Bauchspeicheldrüse und Dickdarm) Blutspiegel reduziert hatten. Vor kurzem fanden Studien mit erwachsenen Frauen mit Brustkrebs heraus, dass sich die Bedingungen der Frauen verbesserten, wenn Patienten mit CoQ10 ergänzt wurden.


5. Verbessert die kognitive Gesundheit

CoQ10-erfahrung-wirkungBei Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, wie der Parkinson-Krankheit, wird angenommen, dass erhöhter oxidativer Stress in einem Teil des Gehirns, der so genannten Substantia nigra, zu den Symptomen beiträgt. Es wurde gezeigt, dass CoQ10 die Abnahme der Aktivität von mitochondrialen Elektronentransportketten, die die Nervenkanäle und die Gehirnfunktion beeinflussen, ausgleicht, und Studien zeigen, dass Menschen mit kognitiven Störungen tendenziell geringere Mengen an CoQ10 im Blut haben.

Mehrere Studien haben die Auswirkungen von CoQ10 bei Personen mit Parkinson-Krankheit untersucht. Eine placebokontrollierte Studie, in der die Wirksamkeit von 300, 600 oder 1.200 Milligramm pro Tag bei 80 Personen mit Parkinson-Früherkrankung untersucht wurde, zeigte, dass die Supplementation gut vertragen wurde und mit einer langsameren Verschlechterung der kognitiven Funktionen einherging. Andere Studien haben gezeigt, dass rund 360 Milligramm pro Tag, die vier Wochen lang eingenommen wurden, den Parkinson-Patienten mäßig zugute kamen.


Lebensmittel die Co-Q10 enthalten:

CoQ10 findet sich natürlich in unseren Diäten aus Lebensmitteln, einschließlich Fisch, Leber, Nieren und die Keime von Vollkornprodukten. Die reichsten natürlichen Quellen für diätetisches Coenzym Q10 sind Fleisch, Geflügel und Fisch, aber auch vegetarische Alternativen wie Bohnen, Nüsse, etwas Gemüse, Eier und Milchprodukte sind hilfreich, um Ihre Aufnahme zu erhöhen.

Meine Empfehlung für die besten Lebensmittel zur Versorgung von CoQ10 sind:

  • CoQ10-erfahrung-wirkungGras gefüttert
  • Hering
  • Freilandhuhn
  • Regenbogenforelle
  • Sesamsamen
  • Pistazien
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Orangen
  • Erdbeeren
  • Käfigfreie Eier
  • Sardinen
  • Makrele

Derzeit gibt es keine spezifischen Empfehlungen für die Aufnahme von Nahrung für CoQ10, die vom Institute of Medicine oder anderen Agenturen festgelegt wurden. Da es ein fettlösliches Antioxidans ist, wird es am leichtesten absorbiert, wenn es mit einer kleinen Menge an gesunden Fetten konsumiert wird (genau wie die Vitamine E und A). Obwohl es aus bestimmten Lebensmitteln erhalten werden kann, neigen Lebensmittel dazu, nur niedrige Dosen zu liefern, weshalb viele Experten empfehlen, wenn Sie älter sind oder eine Herzerkrankung haben.

Mangelsymptome wurden in der Allgemeinbevölkerung nicht ausführlich beschrieben oder detailliert untersucht. Es wird geschätzt, dass die durchschnittliche Ernährung eines Menschen rund 25 Prozent des gesamten CoQ10 beiträgt. Der beste Weg, um genug zu erhalten, ist eine abwechslungsreiche, nährstoffreiche Ernährung zu essen, PLUS zu ergänzen, wenn Sie ein Risiko für eine Herz-oder entzündliche Erkrankung sind.

 

So finden und verwenden Sie CoQ10-Ergänzungen

COQ10 wird in den meisten Lebensmitteln in so geringen Mengen gefunden, dass selbst eine gesunde Ernährung eine unpraktische Methode zur Einhaltung der empfohlenen täglichen Dosierungen darstellt. Die Einnahme eines täglichen, hochwertigen CoQ10-Supplements in Kapselform (welches die Absorption in den Blutkreislauf erleichtert) kann die Brücke zwischen dieser Lücke bilden.


Co-Q10 Ergänzungsmittel Dosierung

Die meisten Experten empfehlen, dass Erwachsene mindestens 200 Milligramm täglich nehmen, um Vorteile festzustellen.

Was ist wichtig, und macht einen großen Unterschied in Bezug auf die Vorteile, die Sie von der Einnahme von Ergänzungen erhalten, ist, dass die Konzentration tatsächlich gleich der aufgeführten Menge ist. Einige Produkte verwenden Füllstoffe und können sogar eine geringere Dosierung liefern als vom Hersteller behauptet.

Suchen Sie nach Produkten mit Bewertungen, Zertifizierungen, die sicherstellen, dass die gelistete Dosierung korrekt ist, und so wenig Konservierungsmittel oder Füllstoffe wie möglich.


Abschließendes Fazit zu Co-Q10

CoQ10, auch Coenzym Q10 oder Ubichinon genannt, ist eine natürliche Substanz, die hilft, oxidativen Stress zu bekämpfen und Gewebeschäden zu verhindern.

Zu den Vorteilen gehören die Verlangsamung der Auswirkungen des Alterns, der Schutz der kognitiven Gesundheit, die Verbesserung der Stoffwechselfunktionen und die Verbesserung der Herzgesundheit.

Coenzym Q10 wird körperlich vom Körper produziert und findet sich auch in kleinen Mengen in Fleisch, Fisch, Nüssen, Samen, Gemüse und Eiern. Unsere Fähigkeit, sie zu produzieren und zu nutzen, nimmt jedoch mit dem Alter deutlich ab.

CoQ10-Supplementierungen reichen von 30-1.000 Milligramm / Tag, aber einige Ärzte empfehlen die Einnahme von etwa 200-300 Milligramm pro Tag (in geteilter Dosis).


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.